Presse

Bildarchiv


Pressebilder (Abdruck frei bei Quellenangabe)
Pressebild_Vorschau_Sommerempfang 2024_Gruppenbild_Foto_Jörg Puchmüller

Austausch auf dem Neroberg in Wiesbaden beim Sommerempfang 2024 (v. l. n. r.): Prof. Dr. med. Volker Busch (Impulsvortrag), Dr. Heike Winter (Präsidentin Psychotherapeutenkammer Hessen), Dr. Doris Seiz (Präsidentin Landeszahnärztekammer Hessen), Diana Stolz (Hessische Ministerin für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege, CDU), Dr. Edgar Pinkowski (Präsident Landesärztekammer Hessen), Ursula Funke (Präsidentin Landesapothekerkammer Hessen), Prof. Dr. Sabine Tacke (Präsidentin Landestierärztekammer Hessen) und Stephan Allroggen (Vorstandsvorsitzender Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen)

Foto: Jörg Puchmüller
Pressebild_Vorschau_Sommerempfang 2024_StM Diana Stolz_Foto_Jörg Puchmüller

Sommerempfang der Hessischen Heilberufe in Wiesbaden am 10. Juli 2024: Diana Stolz, Hessische Ministerin für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege (CDU) bei ihrem Grußwort

Foto: Jörg Puchmüller
 
Porträtfoto Vorschaubild_Vorstandsteam ab 1. Jan. 2025_KZV Hessen

KZVH-Vorstand nach der Wahl am 28. Juni 2024 mit der designierten stv. Vorstandsvorsitzenden ab 1. Januar 2025 (v. l. n. r.): Stephan Allroggen, Carolina van der Bosch, Dr. Niklas

Foto: KZV Hessen
Porträtfoto Vorschaubild_Carolina van der Bosch_KZV Hessen_Vorstandsvorsitzender_Foto_Puchmüller

Carolina van der Bosch, Vorstandsbeauftragte der KZV Hessen

Foto: Jörg Puchmüller
Vorschaubild web Zahnaerztehaus_Foto Mueller-Sieslak

Zahnärztehaus der KZV Hessen in FFM-Niederrad

Foto: Müller-Sieslak/KZV Hessen
Vorschaubild Stephan Allroggen_Foto Puchmueller

Stephan Allroggen, Vorstandsvorsitzender der KZV Hessen

Foto: Puchmüller/KZV Hessen
Pressebild_VorschauDr. Niklas Mangold_KZV Hessen_stv. Vorstandsvorsitzender_Foto_Puchmüller

Dr. Niklas Mangold, stv. Vorstandsvorsitzender der KZV Hessen

Foto: Puchmüller/KZV Hessen
Vorschau_Dr. Niklas Mangold_stv. KZVH-Vorstandsvorsitzender_seit 1.9.2019_Foto_Jörg Puchmüller

Dr. Niklas Mangold, stv. Vorstandsvorsitzender der KZV  Hessen

Foto: Puchmüller/KZV Hessen

 

Vorschau_Vorstand_KZV Hessen_ab 1.4.2023_Foto_Jörg Puchmüller

Der KZVH-Vorstand seit 1. April 2023: Stephan Allroggen (l.), Dr. Niklas Mangold

Foto: Puchmüller/KZV Hessen
 
2023BilderVV_Georgalis_Dimitrios

Dr. Dimitrios Georgalis, Vorsitzender der Vertreterversammlung

Foto: Puchmüller/KZV Hessen
2023BilderVV_Achenbach_Ulrike

Dr. Ulrike Achenbach, stv. Vorsitzende der Vertreterversammlung

Foto: Puchmüller/KZV Hessen
Vorschaubild_Buchratgeber Parodontitis_Titelseite

Der neue Patientenratgeber "Gesund beginnt im Mund!" informiert leicht verständlich über das Krankheitsbild Parodontitis. Leserinnen und Leser erfahren, wie sie sich mit einfachen Mitteln vor Parodontitis schützen können. Im März 2022 wurde das Buch mit dem Journalistenpreis "Abdruck ausgezeichnet: Es erhielt einen Sonderpreis in der Kategorie „Print“.  

Foto: Govi/KZV Hessen
Vorschaubild_Buchratgeber Parodontitis_gefächert

„Gesund beginnt im Mund! – Wie die richtige Zahnpflege vor Herzinfarkt & Co. schützen kann“ - so heißt der Buchratgeber für Patientinnen und Patienten 

Foto: Hohley/KZV Hessen
Vorschaubild_Buchratgeber Parodontitis_mit Grafik

Der Buchratgeber Parodontitis veranschaulicht auch die Behandlungsstrecke gemäß der seit Mitte 2021 geltenden PAR-Richtlinie

Foto: Hohley/KZV Hessen
Pressegespräch Barmer_KZVH_PAR-Bildmotiv 3_Prof. Dr. Peter Eickholz_Goethe-Universität

38-jährige Patientin mit Parodontitis-Erkrankung im Stadium III, Grad C

 

Foto: Prof. Dr. Peter Eickholz, Goethe-Universität Frankfurt
Pressegespräch Barmer_KZVH_PAR-Bildmotiv 2_Prof. Dr. Peter Eickholz_Goethe-Universität

51-jährige Patientin mit Parodontitis-Erkrankung im Stadium III, Grad C

Foto: Prof. Dr. Peter Eickholz, Goethe-Universität Frankfurt
 
Pressegespräch Barmer_KZVH_PAR-Bildmotiv 4_Prof. Dr. Peter Eickholz_Goethe-Universität

51-jährige Patientin mit Parodontitis-Erkrankung im Stadium III, Grad C

Foto: Prof. Dr. Peter Eickholz, Goethe-Universität Frankfurt
Pressegespräch Barmer_KZVH_PAR-Bildmotiv 1_Prof. Dr. Peter Eickholz_Goethe-Universität

46-jährige Patientin mit Parodontitis-Erkrankung im Stadium III, Grad C
 

Foto: Prof. Dr. Peter Eickholz, Goethe-Universität Frankfurt
Vorschaubild_Postmappen 2023_Hochformat_Foto_KZVH

Hessische Erstklässlerinnen und Erstklässler erhalten an ihrem ersten Schultag bunte und informative Postmappen

Foto: KZV Hessen
Vorschaubild_Postmappen 2023_Querformat_Foto_KZVH

Postmappen für Hessens neue Schulkinder

Foto: KZV Hessen
Vorschaubild_Brotdose Gemüse_Foto_LAGH

Buntes und kauaktives Pausenfrühstück
Foto: LAGH
Vorschaubild_Brotdose Brötchen_Foto_LAGH

Bild: LAGH
Vorschaubild_Brotdose Knäckebrot_Foto_LAGH

Bild: LAGH
Vorschaubild Schultueten_Foto_Lindhoff_KZV Hessen

Selbstgebastelte Schultüten

Foto: Lindhoff/KZV Hessen
Tag der Zahngesundheit 2022_KAIplus_00_David Heimerl

Auf spielerische und anschauliche Art lernen Kinder in hessischen Kitas das Zähneputzen

 

Foto: LAGH/David Heimerl
Tag der Zahngesundheit 2022_KAIplus_07_David Heimerl

Auch mithilfe von Spielzeugtieren üben Kinder das Zähneputzen in hessischen Kitas

Foto: LAGH/David Heimerl
Tag der Zahngesundheit 2022_KAIplus_09_David Heimerl

Dr. Laura Nordheim, Gesundheitspsychologin mit den Schwerpunkten Zahngesundheit, Ernährung, Pädagogik und neuen Medien, erklärt beim Dreh des Lernvideos zur KAIplus Systematik den Kindern mithilfe der Zahnputzhexe IRMA das richtige Zähneputzen

Foto: LAGH/David Heimerl

 

Tag der Zahngesundheit 2022_KAIplus_15_David Heimerl

Durch die Gruppenprophylaxe sind die Zahlen zum Aufkommen von Karies in Hessen deutlich zurückgegangen

Foto: LAGH/David Heimerl
Tag der Zahngesundheit 2022_KAIplus_24_David Heimerl

Alle Kinder – unabhängig von ihrem Elternhaus – sollen durch die Gruppenprophylaxe eine Chance auf gesunde Zähne haben

Foto: LAGH/David Heimerl
Vorschaubild_Doppelabgabe_Mustermappe

In Hessen erhalten Eltern neugeborener Kinder seit dem Jahr 2022 das ärztliche und das zahnärztliche Kinderuntersuchungsheft in einer Mappe

Foto: KZV Hessen
Bild_Pressegespräch Doppelpack_Stephan Allroggen_web

Stephan Allroggen, KZVH-Vorstandsvorsitzender zur Doppelabgabe der Kinderuntersuchungshefte in Hessen: „Nun erhalten Eltern neugeborener Kinder mit der neuen Mappe neben dem ärztlichen Kinderuntersuchungsheft auch wichtige zahnärztliche Informationen. Ich freue mich sehr über dieses hessische Kooperationsprojekt: Es eint Partner, die mit Blick auf das Kindeswohl einen gemeinsamen Weg beschritten haben.“ 

Foto: Michelle Spillner
Bild_Pressegespräch Doppelpack_Dr. Andrea Thumeyer_web

Dr. Andrea Thumeyer, Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege in Hessen: „Am Anfang des Lebens beträgt die Chance auf lebenslange Mundgesundheit nahezu 100%, denn 99% aller Milchzähne erscheinen gesund im Kindermund. Nun gilt es, alle Eltern so zu unterstützen, dass die gesunden Milchzähne ihres Kindes auch gesund bleiben. Dafür brauchen alle Eltern ganz früh die Informationen für ein gesundheitsförderliches Verhalten und die praktische Unterstützung für die Umsetzung in der Familie."

Foto: Michelle Spillner
Vorschaubild_Wartezimmerplakat-Doppelpack

Ein farbenfrohes Plakat informiert in Wartezimmern hessischer Kinderarzt- und Zahnarzt-Praxen über die Abgabe der beiden Kinderuntersuchungshefte in einer Mappe

Foto: KZV Hessen
Pressebild web Bonusheft_Querformat_Foto_KZVH

Im zahnärztlichen Bonusheft können sich Patientinnen und Patienten regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bestätigen lassen

Querformat - Foto: Pompetzki/KZV Hessen
Pressebild web Bonusheft_Hochformat_Foto_KZVH

Kraftvoll zubeißen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wenn sie ihre Zähne sorgsam pflegen und regelmäßig kontrollieren lassen

 

Hochformat - Foto: Pompetzki/KZV Hessen
Vorschaubild_Pressegespräch BARMER_KZVH_Behandlung_hoch_22.8.2018_Foto_Pompetzki_KZV Hessen

Zahnmedizinische Behandlung einer pflegebedürftigen Seniorin

Foto: Jörg Pompetzki, KZV Hessen
Vorschaubild_Faltblatt für Schwangere_Gyn

Faltblatt mit Informationen für Schwangere rund um die Mundgesundheit von Mutter und Kind: Den Flyer können Schwangere in den Mutterpass einlegen

 

Foto: Anna Cathrina Wilker, KZV Hessen
Vorschaubild_Faltblatt für Schwangere_Gyn_mehrere

Werdende Mütter können bereits in der Schwangerschaft viel für die Zahngesundheit ihres Kindes tun: Darüber informiert ein 4-seitiges Faltblatt der hessischen Zahnärzteschaft

Foto: Anna Cathrina Wilker, KZV Hessen
Vorschaubild_Faltblatt für Schwangere_Gyn_Titel

Die hessische Zahnärzteschaft hat ein informatives Faltblatt für Schwangere aufgelegt

Foto: A. Thumeyer/LAGH