Patienten

Lexikon A–Z

Professionelle Zahnreinigung


Es gibt im Mund Stellen, an denen die Zahnbürste nicht genügend ausrichten kann, oder an denen sich wegen unzureichender Putztechnik Plaque entwickelt. Die sogenannte PZR ist eine gründliche Reinigung der Zähne in einer Zahnarztpraxis, meist durchgeführt von einer fortgebildeten Prophylaxeassistentin oder einer Dentalhygienikerin. Dabei  werden Zahnbeläge, Zahnstein und Konkremente entfernt und das Gebiss wird zudem gründlich kontrolliert. Zum Schluss werden die Zähne poliert, um Bakterien die Ansiedlung zu erschweren, sowie fluoridiert. Meist ist auch eine Anleitung zu besserer Zahnpflege und Mundhygiene inbegriffen. Die Prozedur dauert ca. eine Stunde und sollte etwa alle sechs Monate durchgeführt werden.

Bei Patienten mit ersten parodontalen Problemen ist die Maßnahme besonders empfehlenswert, da durch eine PZR die Sondierungstiefe der Zahntaschen reduziert werden kann. Eine professionelle Zahnreinigung ist auch für Patienten sinnvoll, die ihre Zähne regelmäßig pflegen. Denn durch spezielle Instrumente erreicht der Zahnarzt bei einer PZR Stellen im Mund, an die Zahnbürste  und Zahnseide nicht herankommen. Nach der Reinigung gibt das Praxisteam zudem individuelle Tipps zur Mundpflege.

Bild Zahn mit Spiegel_Maksym Yemelyanov-Fotolia

Neben regelmäßigen Kontrolluntersuchungen ist die PZR auch ein wichtiger Bestandteil zahnmedizinischer Prävention. Bakterien im Mundraum werden gründlich entfernt, Zähne und Zahnfleisch vor einer Neuansiedelung geschützt. Dies beugt Allgemeinerkrankungen wie Diabetes vor, da der Patient insgesamt weniger Bakterien im Körper hat.

Die PZR wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht grundsätzlich bezahlt, von einigen jedoch als freiwillige Leistung übernommen. Eine Umfrage der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) im Frühjahr 2015 ergab: Fast jede zweite gesetzliche Krankenkasse gewährt Zuschüsse zur PZR auf freiwilliger Basis. Patienten können sich bei ihrer Krankenkasse danach erkundigen. Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung zahlen sich aus, wenn dadurch Zahnschäden rechtzeitig vermieden oder behoben werden.


vorherige Seite